Archiv

Wer schreibt gern, wie blöd er ist... Und das er beinahe alles falsch macht, und so weiter, und weiter und immer noch am leben und immernoch am falsch machen. Klar, sag mir jemand, ich soll es richtig machen...


Witzig.


 Ich kann mittlerweile Risiken eingehen, davon träumt jeder Stuntman.
Keine Rücksicht. Keine Hemmschwelle.
Das Arschloch in Person, vor dem sich Jedermann in Acht nehmen sollte.

uups, sollte ich vielleicht hergehen und einfach sagen, ich hätt noch einen Kanister Benzin zum Zweckentfremden???

Vielleicht sollte auch ich beim Arbeitsamt fragen , ob die noch Anfragen von  El Kaida am Start haben.

Ist es wirklich wichtig, warum man drauf geht?

Aids, Krebs, Altersschwäche?

Die ganze Welt redet von Workout, Fitness, Joghurt.

Da schreib ich mir vor dem Sprung doch lieber auf die Stirn:

Ich bin hässlich, grundsätzlich zu alt, nicht ehrgeizig genug und ich kann nicht wirklich gut tapezieren.

Obwohl... Wie viele Leute können das? Und statistisch gesehen muss es ja eigentlich auch welche geben, die "zu Jung" sind...

Gut, ich spring nicht, tapeziere weiter drittklassig und versuche bis zum Lebensende nicht zu springen.

 

 

1 Kommentar 1.7.07 00:46, kommentieren

Sonntag

Werda hat angerufen, ich soll ihren Peter nach Hause fahren. Ok, wird gemacht. Peter is eigentlich ziemlich normal, er trägt Leder und einen Pistolelgürtel mit Knarre und Platzpatronen, war das Outfit für Hanky-Panky. Ansonsten will er gleich zum Frühschoppen. Is ja Sonntag. Und Cowboy-Hut. Meine Fresse war der Cowboyhut schwarz. Werda is ja nett und eigentlich ziemlich normal, und sich einen Typ mit 20 Jahre jünger und so zu krallen is ja nich direkt doof.  Wahrscheinlich sogar  spassig. Von der  Frau kann man noch lernen,  wenn man das letzte aus dem Leben rausholen will. Das krieg ich irgendwie nicht so auf den Punkt. Bin froh wenn ich meine Mäuse verwöhnen darf. Da hab ich dann auch Ideen. Sonst eheh weniger.

 

1.7.07 12:52, kommentieren