Yo.

Lenas Fahrrad war das Highlight. Sonst gabs nicht viel positives.

Eher mehr daneben. Tückisch, die Krankheit, man muss es erleben, sonst glaubt man es nicht.

Das letzte, dass allerletzte, das allarallerlezte Mal. Tja.

Man kann das blöderweise fortführen. Bis in die letzte Peinlichkeit.

Da ist es doch besser, man lässt nicht nur das Philosophieren. 

 

 

27.6.07 00:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen